< zurück
Home > Digitales Röntgen > Nachrüstung
 
 
 



CARESTREAM DRX-1

Kabelloses Röntgen-Detektor-System

Mit dem CARESTREAM DRX-1 System ist der Wechsel zu einem DR-Arbeitsablauf und die damit erreichte Produktivität einfach und kostengünstig. Das System ist mit dem Carestream DRX-Detektor der zweiten Generation ausgestattet – einem kabellosen DR-Detektor in Kassettengröße - jetzt noch schneller und leichter. Da er auf der einzigartigen X-Faktor-Plattform aufbaut, lässt er sich ganz einfach in Ihre bestehenden Röntgensysteme integrieren. Der Detektor bildet zudem den Mittelpunkt der DRX-Familie – einer umfangreichen Familie innovativer DR-Produkte.


Video: Arbeitsablauf mit dem Carestream DRX-1


Der schnelle und einfache Weg zur DR-Technologie

Das CARESTREAM DRX-1 System wurde entwickelt, damit Sie mit Ihren bestehenden Röntgengeräten optimale Ergebnisse erzielen können. Es ist mit allen Röntgensystemen kompatibel, die ISO 4090-konforme Kassetten in der Größe 35 x 43 cm verwenden. Sie müssen weder Änderungen an Ihrem Generator oder Ihrer Buckylade vornehmen, noch müssen Sie Wandstativ, Tisch und Raster austauschen oder sonstige signifikante Änderungen an Ihren gewohnten Untersuchungsabläufen vornehmen. Das DRX-1 System kann innerhalb eines einzigen Tages in Ihren Untersuchungsräumen installiert werden.

  • Der DRX-1 Detektor der zweiten Generation überträgt digitale Bilder kabellos an Ihre Aufnahmekonsole
  • Die Bilder sind zur sofortigen Ansicht und Bearbeitung verfügbar
  • Von der Konsole aus können Bilder schnell an einen Drucker, ein PACS-Archiv oder andere Zielgeräte im Netzwerk gesendet werden
  • Das geringe Gewicht und das kabellose Konzept bieten einfache Handhabung und eine außerordentliche Flexibilität bei der Positionierung des Detektors



Vorteile auf einen Blick

  • Gesteigerte Produktivität: Die schnelle Verfügbarkeit der Bilder trägt dazu bei, die Untersuchungszeit sowie die Anzahl an Wiederholungsaufnahmen zu reduzieren und die Patientenzufriedenheit zu erhöhen. Eine schnelle Diagnostik im Bereich des Unfallröntgens ist dadurch ebenfalls gewährleistet.
  • Der kabellose akkubetriebene Detektor bietet Ihnen die flexible Positionierung einer konventionellen Kassette.
  • Große Vielseitigkeit: Geeignet für viele Untersuchungsarten in der allgemeinen Röntgendiagnostik.
  • Herkömmliche Kassetten und CR-Kassetten können weiterhin in Ihren Geräten verwendet werden.
  • Das System kann als zusätzliches Gerät in einem DR-Untersuchungsraum eingerichtet werden.
  • Die Aufnahmekonsole ist für bis zu drei Detektoren ausgelegt.
  • Kompatibel mit vielen DR- und CR-Systemen, Laser-Imager, PACS, Archivierungsoptionen und Workstations von Carestream.
  • Bewährte Bildqualität: Sie können sich auf die bewährte Bildqualität der CARESTREAM DRX Systeme verlassen.
  • Die optionale DIRECTVIEW EVP Plus Software bietet einen größeren Belichtungsspielraum und einen gesteigerten Kontrast.
  • Einfache Verbindung mit dem Generator: Das DRX-1 System wird nichtinvasiv mit Ihrem Röntgengenerator für die Belichtungssteuerung synchronisiert:
  • Die Belichtungssteuerung ist an die DRX-1 Systemschnittstelle angeschlossen, die wiederum mit dem Generator verbunden ist.
  • Die Systemschnittstelle stellt sicher, dass das System zum Belichtungszeitpunkt bereit ist.

Eine kostengünstige Lösung

Mit dem DRX-1 System erreichen Sie eine hohe DR-Produktivität mit nur minimalen Betriebsunterbrechungen und Ausfallzeiten. Im Vergleich zu einer kompletten Erneuerung des DR-Raums benötigt das DRX-1 erheblich weniger Zeitaufwand bei der Mitarbeiterschulung, da die Anwender bereits mit der vorhandenen Technik vertraut sind. Die kompakte Aufnahmekonsole des Systems wird parallel zu Ihrer Generatorkonsole verwendet. Das Ergebnis: Sie sind mit nur minimalen Investitionen schnell einsatzbereit und erreichen sofort höhere Produktivität und senken die Kosten. Hinzu kommt, dass Sie Ihre bisherigen Röntgengeräte weiter nutzen können, indem Sie sie für die Aufnahme von DR-Bildern verwenden – mit dem kassettengroßen Detektor des DRX-1 Systems geht das ganz einfach. Das System ist mit verschiedenen Detektoren erhältlich. Wählen Sie den DRX-1-Detektor mit Gadoliniumoxysulfid-Szintillator für Standardanwendungen oder den DRX-1C Detektor mit Caesiumjodid Szintillator mit höherer DQE und MTF für strahlungsempfindliche Anwendungsbereiche wie die Pädiatrie.

Technische Daten

Detektortechnologie
Auswahl zwischen Gadoliniumoxysulfid-Szintillator (DRX-1) oder Caesiumjodid-Szintillator (DRX-1C) mit höherer Dosiseffizienz und Empfindlichkeit in einem Detektorformat von 35 x 43 cm.

Kabelloser Detektor in Kassettengröße, ISO 4090
• Wireless-Standard 802.11 n
• Bildgröße: 35 x 43 cm
• Maximale Außenmaße: entspricht einer Kassette der Größe 35 x 43 cm
• Gewicht: 3,6 kg
• Pixelabstand: 139 µm
• Stromversorgung: Eingebauter Wechsel-Akku mit externem Akkuladegerät
• 190 Bilder mit einer einzigen Aufladung
• Kann mit Standardrastern verwendet werden

Aufnahmekonsole
• Touchscreen-Benutzeroberfläche
• Zur Steuerung der DR-Imaging-Funktionen – einschließlich des Zugriffs auf KIS/RIS-Patientendaten sowie der Anzeige und Bearbeitung von Bildern

Akkuladegerät
• Für das gleichzeitige Laden von bis zu drei Akkus
• Stromversorgung: 100-240 V AC, 50/60 Hz, 1.0A Optionales Stromversorgungs-/Kommunikationskabel
• Verbindet den Detektor mit der Aufnahmekonsole, um Bilder per Kabel zu übertragen, oder mit dem Batterieladegerät zur Erhaltungsladung